Das große Kompendium für digitale Fotografie

gewünschte Lieferform
sofort herunterladen nach Zahlungseingang
E-Book
statt 65468 ersparnis 62469
nur 2999
Payments 30 Tage
Geld zurück
-- : - : -
Tage-Std : Min : Sek

 

 32 umfassende Fotografie-Ratgeber in einer einzigartigen PDF-Sammlung

 

7.182 Seiten topaktuelles Foto-Know-How: Basics – Aufbau – Profiwissen
Da ist alles drin, womit Sie vom Knipser zum Profi werden!

 


 

Ihr persönlicher Trainer! Wissen, wie es geht!


Diese Sammlung von handfesten und alltagserprobten Hacks ist weniger für Profis gedacht als vielmehr für Leute, die gerne fotografieren und immer mal wieder an einen Punkt kommen, an dem es nicht so recht weitergeht. Dann helfen die 99 Foto-Hacks der Kreativität auf die Sprünge: Sie lernen Tricks kennen, die zu neuen Herangehensweisen anregen, die Augen für neue Wege öffnen oder Ihnen das Leben als Motivjäger ganz einfach erleichtern. Egal, ob Ihre Lieblingsmotive Menschen, Landschaften, Urlaubsansichten, Tiere, Pflanzen oder Stillleben sind – die allermeisten Hacks lassen sich nicht nur für ein Genre, sondern für mehrere nutzen. Und sie vermitteln ganz nebenbei eine riesige Menge fotografischen Grundlagenwissens. Denn eigentlich sind es technische und gestalterische Basics, die man nur neu und kreativ anzuwenden braucht, um ein langweiliges Motiv in einen echten Hingucker zu verwandeln.

 

Hacks aus dem E-Book:
 

  • Scharfe Augen: manuell fokussieren, Kreativer Umgang mit dem Weißabgleich
  • Mit Offenblende zu sanftem Bokeh, Belichtung messen leicht gemacht
  • Kunst mit Kunstlichtquellen, Blitzen im Dunkeln mit Taschenlampe
  • Lange Brennweiten zum Freistellen, Skurrile Porträts mit kurzer Brennweite
  • Von Bauchnabel- und anderen Perspektiven
  • Schwarzer Hintergrund ohne Hilfsmittel
  • Schockfrosten mit ultrakurzen Verschlusszeiten
  • Reiseführer als Ideengeber, Menschen einfach verschwinden lassen
  • Weiches Wasser mit langer Belichtung, Verträumte Porträts aus der Deckung
  • Räumliche Tiefe erzeugen, Streelife-Spiegelung im Schaufenster
  • Strumpfhose als Soft-Fokus-Filter, Glitzerlicht mit Stahlschwamm
  • Fenster auf, Lichter an, Blitz aus, Wenn Insekten noch schlafen
  • Fensterlicht und Transparenzpapier, Eigene Bokeh-Formen
  • und mehr

 


Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

 

Dies gilt im höchsten Maße für den Verkauf von Produkten über Kataloge oder Internetportale wie ebay oder Dawanda, die „Independence-Unternehmen", Manufakturen, Handwerkern oder Künstlern eine Verkaufsbasis, unabhängig von Vertrieben und Handel, bieten.

 

Bilder die verkaufen - für Onlineshops und Flyer
Ein Foto eines Produkts ist nicht nur eine einfache Abbildung, nein, dieses Foto transportiert die Idee des Anbieters und überzeugt im Idealfall durch Authentizität.

 

Bilder mit Atmosphäre und Klarheit
An alle, die etwas „machen" und anbieten, richtet sich dieses E-Book. Es zeigt, wie Sie sich und Ihre Produkte „echt" rüberbringen, mit dem gesamten Versprechen, mit dem Sie als Unternehmer oder Anbieter Ihren Kunden gewinnen wollen. Die Sprache des Bildes ist da weit bedeutender und schwerwiegender als das einfache Wort.

 

So gehts - Bilder die verkaufen
Simone Naumann und Jana Mänz zeigen Ihnen, wie Sie genau Ihre Bildsprache finden und die fotografische Technik beherrschen. Unsere Autorinnen zeigen Ihnen die notwendigen technischen Voraussetzungen anhand verschiedener Aufnahmesets und gehen auf Schwierigkeiten und Fehler ein, die immer wieder passieren. Ebenso spielen derzeit aktuelle Marketinginstrumente wie Social-Media und Online-Präsentationsmöglichkeiten eine wichtige Rolle. »Bilder, die verkaufen« ist nicht nur ein Produktfotografiebuch, sondern ein Must Have für alle, die als Hersteller, Handwerker oder Künstler erfolgreich verkaufen möchten. Und was gibt es Schöneres, als einen Kunden glücklich zu machen?

 


Der komplette Fotokurs für Apple, Samsung, Sony und andere

 

Ob Apple iPhone, Samsung Galaxy, das Sony  oder das Huawei – die modernen Smartphones ermöglichen Fotos der Profiliga. Vergessen Sie ab sofort die Knipserei im Automatik-Modus, denn in Ihrem Smartphone steckt eine Kamera, die nur darauf wartet, Sie mit extravaganten Bildern zum Staunen zu bringen. Erforderlich sind nur entsprechendes Fotowissen und das Know-how für die perfekte Bildkomposition.

 

Auch mit dem Smartphoto gute Bilder machen
In diesem Fotokurs zeigen Simone Naumann und Ulrich Dorn Ihnen eben das: Positionieren Sie ab heute den Fokus manuell, lernen Sie die Kriterien für die Schärfe eines Fotos kennen, korrigieren Sie die Belichtung und machen Sie einen Weißabgleich für farbechte Fotos. Sie werden mehr als überrascht sein, welch gute Bilder dabei herauskommen.

 

Geschichten erzählen und das wichtige Zubehör
Eine Spezialität der Autorin Simone Naumann ist das Storytelling in Bildern. Erleben Sie, wie Sie nicht nur ein Foto schießen, sondern wie Ihre Smartphone-Bilder ab sofort spannende Geschichten erzählen. Ulrich Dorn lässt keinen Zweifel an der Technik und dem notwendigem Zubehör. Keine Frage bleibt offen, egal für welches Smartphone und welches dazugehörige Betriebssystem Sie sich entschieden haben. Dazu kommen jede Menge Tipps und Anleitungen zu aktuellen Apps, die Sie unbedingt benötigen.

 

Ein E-Book für Blogger, Geschichtenerzähler, Produktfotografen, Street-Fotografie-Fans oder einfach praktisch veranlagte Menschen, die es leid sind, immer eine unhandliche Kamera herumschleppen zu müssen.

 


 

 

 

Das besondere Erlebnis einer Sofortbildkamera. Umgang, Möglichkeiten und der besondere Bildlook

 

Sofortbilder räumen den Markt ab. Egal ob Partyspaß, Seminar, Familienfeier oder Fotokunst – Sofortbild steht für Authentizität: Denn jedes Bild gibt es genau einmal, es ist ein Unikat.

 

FUJIFILM, LEICA und LOMO bieten die hippesten Modelle. Es gibt zahlreiche Filmtypen, sogar Schwarz-Weiß-Filme! Coole Tricks wie Langzeit- und Mehrfachbelichtungen bewirken auf Instax und Co. eine einzigartige Ausdrucksstärke.

 

In diesem E-Book zeigt Antonio Zambito die besten Hacks mit Sofortbild. Lernen Sie die unglaublichen Möglichkeiten kennen: Nehmen Sie Ihre Bilder einfach auseinander und montieren Sie sie auf neue Papiere, Pappen oder andere Träger.

 

Oder basteln Sie mit Sofortbildern persönliche und einmalige Geschenke für Ihre Familie, Ihre Freunde oder für sich selbst.

 


Viel Rauch um etwas Licht 

 

Blitzen, das Fotografieren mit einer künstlichen Lichtquelle, gehört heute so selbstverständlich zur Fotografie wie die bekannte Würze aus der Schweiz in die Suppe. Und so alt wie die Fotografie selbst ist der Wunsch vieler Fotografen, neben den natürlichen Lichtquellen eine jederzeit verfügbare künstliche Alternative einsetzen zu können – eine Lichtquelle, die mobil und flexibel ist und deren Farbtemperatur der des Tageslichts ähnelt.

 

Weitere hohe Anforderungen, wie z. B. kurze Leuchtzeiten für Momentaufnahmen ohne Bewegungsunschärfen, starke Leistung, dosierbare Lichtmenge sowie gezielte Lichtlenkung durch Schwenkreflektoren, sollen von nur einer künstlichen Lichtquelle erfüllt werden – dem heutigen System- blitzgerät. Doch bis dahin war es ein weiter und anfänglich auch gefährlicher Weg. 

 

Soll man nicht lieber auf den Blitz verzichten und stattdessen mit ISO auf Anschlag fotografieren? In diesem E-Book lernen Sie Begriffe und Funktionen der Blitztechnik praktisch einzusetzen: das Blitzen mit kurzer und langer Verschlusszeit, die Verschlusssynchronisation auf den 2. Vorhang und vieles mehr.

 

Aus dem E-Book:

 

  • Entfesselt blitzen
  • Blitzaufnahmen mit nur einem Blitz
  • Die richtige Stimmung ins Bild holen
  • Malen mit Licht

Dieser Bildband ist für alle Menschen, die Pferde für das lieben

 

Lassen wir Wiebke Haas einfach in über 220 ganz besonderen Fotografien von  Pferden sprechen und vielleicht gelingt ein kleiner Einblick in die Seele dieser wundervollen Individuen.

 

Dieses E-Book ist ein Bildband, kein Lehrbuch, keine Anleitung – es ist eine Hommage an die Schönheit der Pferde, ein E-Book der Muße für jeden Pferdefreund.

Indoor- und Studioporträts von einzigartiger Intensität. Diese Art zu fotografieren ist das ganz Spezielle und Unverkennbare an Wiebke Haas, die weltweit Anerkennung in Form von zahlreichen Auszeichnungen erhalten hat.

Oder ganz einfach: Pferde haben ihren eigenen Kopf, und der ist ganz unverkennbar individuell, so wie der Charakter jedes Pferdes.

Der Hufschlag, der Rhythmus der Hufe lässt unser Herz pulsieren und uns eine einzigartige Verbindung zu diesen edlen Geschöpfen finden.

Ja, es gibt sie noch, die vollkommen frei in der Wildbahn lebenden Pferde. Frei von Menschen und der damit verbundenen Domestikation. Und doch gibt es eine Verbindung, ein unsichtbares Band zwischen Mensch und Animalis.


Der umfassende Ratgeber für Eulen-Fotografen!

 

Tanja Brandt, Falknerin und Fotografin, fotografiert sie alle seit vielen Jahren in hoch emotionalen Bildgeschichten von Eulen und Greifvögeln. Inzwischen zählt sie zu den Top-Tierfotografen in Deutschland. In zahlreichen Workshops zeigt sie, wie man mit diesen Tieren einfühlsam umgeht und wie und wo man Gelegenheit bekommt, sie zu fotografieren. In diesem Buch bringt Tanja Brandt ihr Wissen und ihre Erfahrungen auf den Punkt und zeigt, wie auch Sie begeisternde und berührende Fotos von Eulen und Greifvögeln machen.

 

Lernen Sie das Leben der Eulen zu lesen
Dieses Buch hat Tanja für ihre Fans geschrieben, die immer von ihr wissen wollen, wie sie es wieder angestellt hat, solch faszinierende Fotos zu schießen. Hier legt Tanja alles offen: von der erforderlichen Technik über die richtigen Einstellungen bis hin zu den besten Plätzen in freier Natur.

Es um Gandalf, Uschi, Poldi, Finchen, Lenni, den sibirischen Uhu Klaus-Bärbel, den Wüstenbussard Phönix sowie den Belgischen Schäferhund Ingo, der in diesem Buch allerdings etwas kürzer tritt.

 

Zwischen Bildband und Lehrbuch

Eulen und Greifvögel – für die einen Sinnbild von Weisheit, für die anderen Faszination und Magie, für manche Angst und Aberglaube.

Mit ihren großen Augen, dem starren Blick und den Augenlidern, die sie manchmal wie Puppen aus unserer Kindheit langsam öffnen und schließen, fesseln sie uns.

 


Neue Ideen und Spannung für's Familienalbum

 

Familienfotografie ist mehr als nur eine Passion und birgt einen ganz besonderen Zauber, aber auch besondere Herausforderungen. Kinder posieren in der Regel ungern. Was machen Sie, wenn Ihre kleinen Models keine Lust mehr haben? Welche Tipps gibt es für besonders gelungene Schnappschüsse?

 

Denn das nette Zwiegespräch zwischen Oma und Opa ist vielleicht schon wieder vorbei, lange bevor Sie die Kamera endlich richtig eingestellt haben. Was, wenn Sie ein großes Gruppenbild mit vielen unterschiedlichen Menschen erstellen sollen, ohne dass die Hochzeit der Nichte zum fototechnischen Desaster gerät?

 

Auf all das und noch viel mehr gibt dieses E-Book die passenden Antworten. Und mit dem angesagten »Visual Storytelling« bringen Sie neuen Schwung in bereits vorhandene und zukünftige Familienbilder. Nutzen Sie die vielen Anregungen dazu, die Familienfotografie einmal ganz anders anzugehen: mit fotografischen Projekten unter Einbeziehung der ganzen Familie oder kleinen Fotosets schon für die Nachwuchsfotografen.

 

Simone Naumann macht Sie mit den Tricks der Profifotografen vertraut und vermittelt Ihnen am Beispiel unterschiedlicher Aufnahmesets die nötigen technischen Voraussetzungen. Erfahren Sie alles, was ambitionierte Familien-Paparazzi wissen müssen, um den wunderbarsten Momenten im Kreise ihrer Familie Dauer zu geben!


 

 

Das Handbuch für den Copter-Piloten

 

In diesem E-Book geht es ums Ganze: Technik, Flugrecht, Medienrecht sowie Fotografieren und Filmen in der Luft. Uwe Schneider, passionierter und professioneller Copter-Pilot, produziert mit Hilfe von Multi-Coptern Luftaufnahmen und Werbefilme für Industrie und Gewerbe. Darüber hinaus bildet er Interessenten zu Drohnen-Piloten aus. In diesem Buch gibt er ambitionierten Einsteigern einen umfassenden Überblick über das faszinierende Hobby der Copter-Fliegerei.

 

Uwe Schneider zeigt die aktuellen Multi-Copter-Modelle und ihre Besonderheiten. Er erläutert die Wetterlagen und die daraus resultierenden Flugbedingungen. Er zeigt, wie die Hardware funktioniert, geht auf das Zubehör, insbesondere die Akkutechnik, ein und beschreibt, wie die komplexe Technik von Fluggerät, Steuerung, Kamera-Hardware und Datenübertragung perfekt vonstattengeht. Ein wichtiges Kapitel erläutert das Flugrecht und die Vorbereitung auf den anstehenden Befähigungsnachweis für Copter-Piloten.

 

Dieses E-Book versteht sich als Handbuch und richtet sich an ambitionierte Einsteiger.


Gelungene Garten- und Pflanzenbilder

 

Der Garten - Sinnbild für den Kreislauf des Lebens, Spiegel der Jahreszeiten und ein Ort, der jeden Tag neue Motive für Sie bereithält. Mit diesem E-Book schärfen Sie Ihren fotografischen Blick für das, worauf es bei der kreativen Gartenfotografie ankommt.

   
Über 250 inspirierende Fotos, mehr als 60 Fototipps und jede Menge handfeste Tipps aus der Gärtnerpraxis geben Ihnen das nötige Wissen für lebendige Blütenporträts, begeisternde Pflanzenbilder und perfekte Close-ups.

 

Keine zufälligen Schnappschüsse mehr

Keine Frage bleibt unbeantwortet: Wann habe ich das beste Licht? Wie gestalte ich den Bildaufbau? Welche Kameraeinstellungen führen zum Ziel? Und welche Geräte benötige ich wirklich? Setzen Sie die Stars in Ihrem Fotogarten mit tollen Bokehs perfekt in Szene. Beherrschen Sie das Spiel mit unterschiedlichen Schärfeebenen, hellen Sie mit Blitzlicht zu starke Kontraste gezielt auf und vieles mehr.
 
 
Fast wie ein Lächeln zeigen sich Blüten

Entdecken Sie mit der Fotokamera Ihren Garten neu und erleben Sie ihn als botanisch-künstlerischen Abenteuerspielplatz. Man geht nie zweimal in denselben Garten. Blumenbeete aus Gehölzen, Stauden, Gräsern und Sommerblumen sind perfekte Motivspender.

 

Lassen Sie Ihre Bilder sprechen

Wie bei allen Kunstformen entscheidet letzlich der persönliche Geschmack, denn »schön ist, was gefällt«. Zur Unterstützung gibt es jedoch einige Regeln und Techniken, um bestimmte Details hervorzuheben und Bilder harmonisch wirken zu lassen.


Deutschland - deine vergessenen Plätze

 

Legen Sie Ihre Kamera für einen Moment zur Seite. Tauchen Sie ein in einen faszinierenden Bilderreigen der schönsten Lost Places in Deutschland. Sie finden eine Schatztruhe voller fotografischer Ideen, die Sie bei der Entwicklung Ihres eigenen Bildstils nachhaltig unterstützen.

Schauen Sie dem Autor Charlie Dombrow bei der Arbeit über die Schulter und erfahren Sie, was vor und hinter der Kamera passiert.

 

Urbexen für Fotografen

Dieses E-Book ist eine fotografische Exkursion in spannende Parallelwelten, zu finden überall und nirgendwo, prominent oder ignoriert, ein Ausflug zu Orten zwischen berühmt und geheim, zwischen Touristenmagnet und abstoßendem Schandfleck. Hinter staubigen Türen und trüben Fenstern erhoffen sich entdeckungsfreudige Fotografen spannende Locations und großartige Motive, trotz des Risikos, im Zweifel in einer schäbigen Müllhalde zu landen, die von außen zu viel versprach.
 
 
Tolle Location - Tolle Fotos 

Zum Glück bietet Deutschland trotz Ordnungswahn und Vorschriftendschungel ein fantastisches Kaleidoskop maroder Bauten und geheimnisvoller Orte. Und bestimmt wartet noch so manches vergessene Motiv dort draußen darauf, von mir oder von Ihnen wiederentdeckt zu werden.

 

An diesen Locations kommt es auf den Blickwinkel an, technisch, mental und emotional. Und auf Ihr Know-how, damit Ihnen nicht auch noch das Ergebnis Ihres Fotoshootings die Haare zu Berge stehen lässt. Auch gestandene Urbexer finden in diesem E-Book hoffentlich noch einige Anregungen.


Pasta richtig aufs Bild

 

Foodfotografie - Geniale Bilder die zum Essen einladen. Lernen Sie die Tricks der Profis mit Step-by-Step-Anleitungen kennen um selbst Fotos zu machen die verführen.

 

»Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen«,

sagte schon Goethe vor über 300 Jahren. Damals gab es noch keine Fotografie, aber das Darstellen von Lebensmitteln und Speisen in Stillleben war in der Kunst bereits präsent. Dabei ging es aber nicht nur um die Darstellung des Kulinarischen, sondern vielmehr um den Auftrag, moralische Werte oder die Angehörigkeit zu einer gesellschaftlichen Schicht zu verdeutlichen.

 

Viele Kunstwerke stecken voller religiöser Mahnungen oder erotischer Anspielungen, verbildlichen den Reichtum des Auftraggebers oder erinnern an die Ewigkeit. So symbolisieren die Austern in dem Werk »Stillleben mit Austern, Zuckerwerk und Gläsern« von Osias Beert d. Ä. beispielsweise Erotik und sündige Verlockung. 

 

Aus dem E-Book:

 

  • Fotoschule für Foodfotografen
  • Tipps für das richtige Zubehör
  • Herzhafte Tipps aus dem Studio
  • Essen und Getränke ausdruckstark fotografieren

Der Fotokurs für smarte Bilder hier und jetzt!

 

Viele Fotos entstehen im Robot-Modus. Griff zum Phone, Kamera-App starten, Auslöser drücken und zurück mit dem Ding in die Tasche. Dass man den Fokus manuell positionieren, die Belichtung korrigieren und einen Weißabgleich für farbechte Fotos durchführen kann, wissen die Wenigsten.

 

Nehmen Sie eine Prise Fotowissen, geben Sie Ihrer Kreativität den Spielraum, den sie braucht und Sie werden mehr als überrascht sein, welch gute Bilder dabei herauskommen.

 

Smartphone Fotos mit Qualität

 

Ob auf Blogs, in Online-Shops oder in den sozialen Medien: Bilder sind überall ein wertvoller Beitrag. Gute Bilder setzen Ihren Blog ins richtige Licht, sie spiegeln Ihre Werte und Ihren Qualitätsanspruch wider. Ein guter Grund auch für Blogger, Freelancer, Unternehmer und Social-Media-Manager, ihr Smartphone in Sachen Produktfotografie in die Hand zu nehmen.

 

Dieses E-Book zeigt alle Facetten der Smartphone-Fotografie: Welche Apps Sie wirklich brauchen, wie Sie Ihre Fotos direkt auf dem Smartphone bearbeiten, wie Sie Bilder machen, die verkaufen und welche Community den geeigneten Rahmen für Ihre Bilder bietet. Fotografieren Sie und heben Sie sich mit guten Bildern wirksam von der breiten Masse ab.


 

Blitzlicht sorgt für Spannung,

gezieltes Licht, bewusst geführte Schatten

 


Moderne Blitzgeräte ermöglichen Ihnen scharfe, rauscharme und farbrichtige Aufnahmen auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Das ist die technische Seite. Der bildgestalterische Aspekt wird jedoch viel zu häufig unterschätzt und vernachlässigt. Michael Nagel zeigt Ihnen die spannende Bildgestaltung mit Blitzlicht!
   
In Praxis-Workshops machen Sie sich mit der kreativen Blitztechnik vertraut und erfahren, wie Sie mit dem Blitzgerät und dessen Steuerung perfekte Lichtstimmungen erzeugen. Außerdem gibt es Tipps und Anleitungen zu Ausrüstung, Einstellungen und Motivwahl und ganz viel Blitzpraxis mit zahlreichen Ideen.

 
Kreative Technik

 

In dieser Fotoschule lernen Sie Begriffe und Funktionen der Blitztechnik kennen und praktisch einzusetzen, etwa das Blitzen mit kurzer und langer Verschlusszeit, die Verschlusssynchronisation auf den 2. Vorhang und vieles mehr.

 

Michael Nagel nimmt Sie mit in die spannende Welt der Blitzfotografie. Nutzen Sie die gestalterischen Möglichkeiten der modernen Blitztechnik und erfreuen Sie sich an Ihren Fotos, die auch andere Menschen begeistern werden.

 


 

 

Zeigen Sie Ihre Lieblinge ganz typisch und individuell


Mit der „Fotoschule Extra“ halten Sie den Schlüssel zur Gestaltung großartiger und einzigartiger Fotografien Ihrer Lieblinge in der Hand. Emotionale Fotos von Hunden, Pferden und Katzen stehen im Mittelpunkt des E-Books sowie der Weg dahin mit allen Geheimnissen, die Sie zum Hunde-, Pferde- oder Katzenflüsterer werden lassen.
   
 

Hunde gibt es in verschiedenen Formen und Größen.

Über 340 Rassen und alle haben Ihre Eigenarten auf die man achten sollte! Lernen Sie den Hund kennen und Sie machen automatisch bessere Bilder. Worauf Sie sonst noch achten müssen,erzählt Ihnen Wiebke Haas.
 
 
Mehr als nur einen Schnappschuss machen
 

Technikfragen, grundlegende Konzeptionsregeln und das Basiswissen zu unterschiedlichen Haustieren werden Sie beim Fotografieren irgendwann verinnerlichen. Wenn Sie die Regeln beherrschen, wird es Zeit, auch andere Wege einzuschlagen, zu experimentieren und mit dem Betrachter des Bildes zu spielen.

 

Wie lässt man Bilder sprechen? Wie findet man die Tierseele, das wahre Innere der Tiere? 
  


Das neue Handbuch zur digitalen Fotografie

 

Drei Autoren und eine wohldosierte Prise Fotoschule lassen Sie Ihre Kreativität ganz neu zum Ausdruck bringen - für Fotos, die alle begeistern werden. Erlernen Sie Techniken, wie Sie mit Bildern spannende Geschichten erzählen und wie Sie Fotos für Facebook & Co. Ihren ganz eigenen Style mitgeben.
   
 

Fachchinesisch gut erklärt

Wie arbeitet ein Sensor, wo sind der Technik Grenzen gesetzt? Was ist Bildrauschen, und wie geht man dagegen vor? Worin unterscheiden sich die Angaben zur Auflösung? Ohne ein wenig Hintergrundwissen werden Sie oft nicht verstehen, warum Fehler passiert sind oder warum die Bildqualität mancher Aufnahmen in Extremsituationen nicht optimal ist.

 

Richtig belichten und fokussieren

Je intensiver Sie die Fotografie betreiben, desto mehr Möglichkeiten zur Beeinflussung der Kamera für gelungene Aufnahmen möchten und brauchen Sie. Das betrifft insbesondere die Belichtung und den Fokus. Auch wenn in beiden Fällen die Automatik gute Dienste leistet, in besonderen Situationen kann es nötig sein, die Automatik abzuschalten und manuell nachzuhelfen.

 

Bildgestaltung und Bildbearbeitung

   
Was viele bei der Begeisterung über ein Motiv vergessen oder nicht kennen, sind die grundlegenden Regeln der Bildgestaltung. Erst wenn Sie sich Gedanken darüber machen, was den Reiz eines Motivs ausmacht und welcher Bildausschnitt am besten geeignet ist, werden Ihre Schnappschüsse zu ansprechenden Fotografien.

 

Das fertige Bild

Heute müssen Bilder nicht mehr zum Fotolabor gebracht werden, um sie der Welt zu zeigen. Es gibt viele Portale, die unsere digitalen Schätze gerne zeigen. Wir erklären die Unterschiede und die Vorteile der Portale. Wie Sie Ihre schönsten Erinnerungen in einem Fotobuch festhalten, ist natürlich auch Thema dieses E-Books.

 


Through the Lens

 

Fototouren an geheimen und aus der Zeit gefallenen Locations sind das Ding der Stunde. Überschreiten Sie die Grenzen des Alltäglichen und Allgegenwärtigen.

Werden Sie Urban Explorer und dringen Sie zu Orten vor, die viele Zeitgenossen meiden: Alte Fabriken, unbewohnte Häuser, aufgegebene Sanatorien, verlassene Klöster und Kirchen, ehemalige Militäranlagen, vergessene Hotels und pittoreske Geisterhäuser findet man überall – wenn man danach sucht.
Verlassen. Vergessen. Verboten.

Dieses E-Book zeigt ein fesselndes Potpourri bekannter und weniger bekannter Lost Places  großes Kino mit der Fantasie des Fotografen als Projektor. Um manche dieser Orte ranken sich außer Stacheldraht und Dornenhecken zahlreiche Legenden und Geschichten, die bröckelndes Gestein ins mystische Zwielicht zwischen historischen Fakten und wohligen Grusel tauchen. Auch Graffiti-Sprayer sind von Lost places angezogen. Und wenn sie Ihr Handwerk verstehen, beglücken Sie den Fotografen mit sensationellen Motiven!

 

Legal urbexen

 

Warnschilder, Mauern, Zäune, Wachpersonal, Hunde. Es gibt viele gute Gründe verlassene Gebüde nicht zu betreten. Mag es noch so reizvoll sein. Es ist meistens verboten! go2know ist eine Berliner Agentur, die 2010 von Thilo Wiebers und Andreas Böttger gegründet wurde. Sie veranstaltet Fotowalks und Fototouren an Orten, die sonst im Verborgenen liegen oder nicht betreten werden dürfen. Dank dieses Konzepts können sich Fotografen und Lost-Places-Fans an diesen Orten jetzt frei bewegen und in aller Ruhe einzigartige Fotos schaffen.


 

 

Jagdhunde fotografieren

Hunde vor der Kamera sind kein leichtes Unterfangen und das Fotografieren von Jagdhunden bei der Arbeit ist noch viel schwieriger, besonders wenn die Ergebnisse wirklich gut werden sollen. Stellen Sie sich der Herausforderung und fangen Sie die Dynamik und Lebensfreude bei der Ausbildung und der Jagd in atemberaubenden Bildern ein.

 

Jagdhunde bei der Arbeit 

Hundefotografie an sich ist schon nicht ganz einfach, wenn die Ergebnisse wirklich gut werden sollen und Sie einen gewissen Anspruch haben, das Fotografieren von Jagdhunden bei der Arbeit ist allerdings noch viel schwieriger. Nur wenn Sie Ihre Kamera wirklich verstehen und beherrschen, können Sie sich im nächsten Schritt auf die perfekte Bildgestaltung konzentrieren. Bei der Erstellung von Arbeitsbildern hat man oft keine zweite Chance. 

Aus dem E-Book:

 

  • Rassige und schöne Jagdhundeperfekt in Szene setzen
  • Die richtige Ausstattung für die Fotografie von Hunden
  • So klappt es zwischen Fotograf und Hund
  • Fotos mit Wild sauber und ästhetisch gestalten

Models, Ausrüstung, Ideen und Bearbeitung

 

Was macht ein handwerklich perfektes Porträt aus? Welches Equipment braucht man? Wie schafft man es, die Persönlichkeit einzufangen oder zumindest die Illusion davon zu erzeugen? Welche Tipps und Kniffe haben Gültigkeit? Fragen über Fragen, auf die Ihnen dieses E-Book die Antwort liefert. Das E-Book versetzt jeden Amateurfotografen in die Lage, mit jedem Kamerasystem und unterschiedlicher Ausstattung unter kontrollierten Lichtbedingungen beeindruckende Porträts zu fotografieren. Lichtsetzung, Inszenierung und bildgestalterische Grundlagen sind die tragenden Säulen, auf denen dieser Fotoratgeber steht.

 

Christian Haasz zeigt eindrucksvoll die vielen Gesichter der klassischen Porträtfotografie und animiert dazu, von den Standards ausgehend neue Ideen zu entwickeln und diese nach Möglichkeit spontan umzusetzen. Schauen Sie über die Schulter eines Profis, machen Sie nach, kopieren Sie und blicken Sie dabei über den vorgegebenen Horizont hinaus.

 

Licht, Technik, Einstellung und der Umgang mit dem Model

 

Technik und Trends sind wichtig, die Grundlage jeder Art von Porträtfotografie ist jedoch das kreative Handwerk. Gestaltung durch Licht und Farben, Blende, Verschlusszeit, Perspektive und Brennweite - wer davon keine Ahnung hat, erzielt nur Glückstreffer. Zu differenziert ist die Gestaltung eines Porträts und zu wichtig sind manchmal Kleinigkeiten, die man beim Shooting kaum wahrnimmt. Ein Blick, eine Geste, ein einfallender Sonnenstrahl - das meiste ist planbar, das Salz in der Suppe sind aber situative Faktoren, die man nur mit viel Erfahrung und manchmal eben auch etwas Glück für sein Foto nutzen kann. Je ausgeprägter die handwerkliche Erfahrung, desto kreativer kann man auf Unvorhergesehenes reagieren.

 


Magische Bilder durch Langzeitbelichtungen

 


Machen Sie andere Bilder. Lassen Sie sich auf das kreativste Werkzeug der Fotografie ein und erfahren Sie mehr über die Technik und die Vorbereitung auf das Shooting.
   
Die Fotoschule extra beantwortet Fragen

Mit einer Langzeitbelichtung erzielen Sie fantastische Effektaufnahmen. Nachziehende Lichtspuren vorbeifahrender Autos, detailreiche Nachtaufnahmen, farbenprächtige Sonnenauf- und -untergänge oder Wasseroberflächen wie aus Samt – all das machen Sie mit einer Langzeitbelichtung.

Die Antwort auf die Frage, was eine Langzeitbelichtung ist, liegt bereits im Begriff selbst: Sie fotografieren mit längeren Verschlusszeiten als üblich. Das reicht von mehreren Sekunden über Minuten bis hin zu Stunden. Während einer solch „langen Belichtungszeit“ registriert die Kamera alles, was vor dem Objektiv passiert.
 
 
Fotopraxis mit ND-, GND- und Pol-Filter

 

Diese Fotoschule ist der perfekte Ratgeber zum Thema Langzeitbelichtung. Angefangen von der Ausrüstung bis hin zur Suche nach dem optimalen Ort für das Shooting erfährt man alle Details, die den kreativen Moment der Bildgestaltung vor dem Drücken auf den Kameraauslöser ausmachen.

Die Kür ist der Einsatz von Graufiltern (ND)-, Grauverlaufsfiltern (GND)- und Polarisationsfiltern (CPL). Die eindrucksvollen Bildbeispiele in diesem E-Book  zeigen, wie Sie mit der richtigen Vorbereitung und dem Einsatz von Fotofiltern faszinierende Bilder schaffen.

 


 

Welche Objektive braucht der engagierte Makrofotograf?

 

Wie kann man Schärfe und Belichtung seinen Gestaltungsabsichten entsprechend steuern? Wie sollte sich der verantwortungsbewusste Fotograf auf der Jagd nach Motiven in der freien Natur verhalten? Diese und viele andere Fragen zur Makrofotografie in freier Natur werden in diesem E-Book umfassend beantwortet.

 

Zudem hat man als Makrofotograf das große Glück, dass man die meisten Motive nicht lange suchen muss. Die Makrofotografie und die Motivjagd Ob im Garten, am Teich, im Wald, auf der Wiese, am Bach, am Meer oder Fluss - überall gibt es Motive, die nur gesehen werden müssen. Andreas Kolossa geht ausführlich auf die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten gerade in der Schmetterlingsfotografie ein. E

 

in ganzer Reigen fantastischer Aufnahmen zeigt und erläutert Gestaltungsvarianten, immer mit Blick auf Bildaufbau und Bildkomposition.

 

 

Aus dem E-Book:

 

  • Kriterien für gute Makroobjektive
  • Einflussfaktoren auf die Schärfentiefe
  • Tagaktive Insekten frei Hand
  • Bilder mit wunderbarem Bokeh

 

So fotografieren Sie Ihren Liebling mal ganz anders

 

Stellen Sie sich der Herausforderung und fangen Sie die Dynamik und Lebensfreude Ihrer Katze in atemberaubenden Bildern ein – immer auf Augenhöhe mit dem Stubentiger!

 

Regine Heuser, eine der anerkanntesten Tierfotografinnen, zeigt Ihnen, wie Sie mit Ihrer Katze die schönsten und spannendsten Fotos hinbekommen: der richtige Moment, die passende Perspektive, reizvolle Situationen, perfektes Licht und richtiges Fotografieren. Ziel sollte immer sein, das Zusammenspiel von Blende, Verschlusszeit und ISO gezielt einzusetzen.

 

Neben dem Know-how für fesselnde Tierfotografie finden Katzenliebhaber in diesem E-Book wunderbare Fotografien und Bildbeispiele von den Edelrassen Heilige Birma, Maine Coon, Britisch Kurzhaar, Scottish Fold, von Siamkatzen und natürlich von Hauskatzen und Freigängern. 

 

Aus dem E-Book:

 

  • Katzen mit dunklem und mit hellem Fell
  • Katzenaugen, fesselnd und intensiv
  • Gefühlsbetonte Katzenbilder mit Aussage
  • Posen und Perspektiven

Bildgewaltige und grandiose Fotomotive in Hülle und Fülle

 

Dieses E-Book ist mehr als nur ein Fachbuch rund um Blendenzahlen und Belichtungszeiten. Es öffnet die Pforten in ein Zeitalter, das bis heute nichts von seiner Faszination verloren hat. Das wiederbelebte Mittelalter ist ein wunderbares Thema für jeden Fotografen. Lebende und tote Relikte verschiedener Epochen bieten einen unerschöpflichen Fundus interessanter Bildmotive.

 

Das wiederbelebte Mittelalter ist ein wunderbares Thema für jeden Fotografen
Überall in Deutschland finden das ganze Jahr über Mittelaltermärkte, Ritterspiele, Keltenfeste und ähnliche Spektakel statt. Händler bieten ihre oft selbst hergestellten Waren an. Mittelalterlich Gewandete flanieren über die Märkte und wohnen derweil in Heerlagern rings um den Veranstaltungsort. Ritter treten zu Schaukämpfen gegeneinander an oder duellieren sich ganz real im sportlichen Vollkontaktwettkampf. Gaukler amüsieren die Besucher. Musiker spielen mittelalterliche Instrumente und hauen dabei auch mal ordentlich auf die Pauke. Es wird geköchelt und gegrillt und getrunken und getanzt. Und es gibt grandiose Fotomotive in Hülle und Fülle.

 

Mit dem Fotoreiseführer ins Mittelalter
Schlüpfen Sie in das historische Alter Ego des Seelenfängers und unternehmen Sie eine fantastische Fotoexkursion, von der Sie noch lange zehren werden. Charlie Dombrow, seines Zeichens Location-Scout und Fotoproducer in der Werbe- und Modefotografie, öffnet die Pforten in das vermeintlich dunkle Zeitalter, das Sie gemeinsam mit Ihrer Kamera und einmaligen Bildern wieder zu buntem Leben erwecken.


 

Das komplette Know-how für klassische Aktfotografie,

Posing und Beleuchtung

 

Aktfotografie - in keinem anderen Genre der Fotografie ist der Unterschied zwischen Anspruch und Realität so groß wie hier. Der Einstieg ist nicht leicht, die Arbeit mit Models erfordert Fingerspitzengefühl, und nicht nur das gekonnte Handling der Kamera und die richtige Lichtsetzung entscheiden über Erfolg und Misserfolg. Bevor Sie sich an die Arbeit machen, führt Sie Stefan Weis, seines Zeichens professioneller Aktfotograf, in eines der schwierigsten Kapitel der Aktfotografie ein: die Herausforderung Mensch.

 

Das gute Zusammenspiel von Fotograf und Model ist elementar für gelungene Aktfotos. Bei der Aktfotografie geht es um Emotion, um Licht, um die optimale Pose und nicht in erster Linie um Kameratechnik.

 

Sie müssen keine Unsummen in eine professionelle Studioanlage investieren: Stefan Weis zeigt, worauf es dabei ankommt und welche Ausstattung Sie wirklich brauchen. Es spielt nur eine untergeordnete Rolle, mit welchem Equipment Sie arbeiten, wichtig ist vielmehr, dass Sie das Licht richtig sehen und verstehen.

 

Dieses E-Book beantwortet mit vielen ausgesuchten Beispielen all Ihre Fragen auf dem Weg zu sehenswerten Aktfotos und räumt mit Gerüchten und Klischees rund um die Aktfotografie gründlich auf.


Erfolgreich Oldtimer fotografieren

 

Dieses E-Book zeigt in Wort und Bild, wie Sie Fahrzeuge aller Art, auf zwei oder auf vier Rädern, fotografisch gekonnt in Szene setzen. Sie finden Anregungen und Tipps, wie und wo Sie geeignete (Kfz-)Modelle finden und wo Sie sie am besten ablichten. Erfahren Sie, welches Equipment Sie benötigen, was Sie beim Fotografieren beachten sollten und wie Sie Ihre Fotos bearbeiten.

 

Blicken Sie dem Locationscout und Fotoproducer Charlie Dombrow über die Schulter und seien Sie dabei, wenn Profis der Branche professionelle Car-Shootings durchziehen. Sehen Sie, wie erfolgreiche Werbefotografen mit immensem Aufwand perfekte Bilder der neuesten Fahrzeug-Modelle schießen.

Da Ihr Budget dazu jedoch vermutlich nicht ausreicht, übersetzt der Autor deren Technik für Sie und beweist, dass Fotokünstler mit Benzin im Blut auch bei angezogener Finanzbremse großartige Fotos von aufregenden Fahrzeugen produzieren können.

 

Starten Sie in ein rasantes fotografisches Abenteuer!

Ob eindrucksvolle Standbilder oder dynamische Bewegtaufnahmen mit Schlitten, Skaterdolly, selbstgebautem Rig oder Car-to-car: In diesem E-Book erfahren Sie, wie Sie Autos, Motorräder, Traktoren oder Quads rasant inszenieren, ohne gleich ganze Straßenzüge absperren zu müssen.

 

Produktion und Bearbeitung 

Richtig schöne Autos sollten richtig schön fotografiert werden. Oldtimer sind die beste Symbiose von Form, Technik und Faszination. Lichtsetzung, Umfeld, Inszenierung und Nachbearbeitung spielen eine entscheidende Rolle um das fertige Bild zu einem wahren Hingucker zu machen. Das technische Grundwissen vermittelt Charlie Dombrow leidenschaftlich und ausführlich.
  


E-Books Photo Basics 1 - 3

1. DIE GRUNDLAGEN DER DIGITALEN FOTOGRAFIE


In diesem Ratgeber geht es vor allem um die unterschiedlichen Kamerasysteme, die Wahl des richtigen Objektives, die korrekten Belichtungsmessung, Schärfe und Bildgestaltung.

  • Die richtige Ausrüstung finden
  • Wie wichtig ist Licht und wie kann man es beeinflussen?
  • Scharf oder richtig scharf? Perfekt fokusieren.
  • Manche Fotos sehen einfach besser aus! Warum die Bildbestaltung so wichtig ist.


2. FOTOS SPEICHERN, BEARBEITEN UND WIEDERFINDEN

 

In diesem Ratgeber geht es vor allem um die Bearbeitung und Verwaltung Ihrer Fotos. Wenn man sich die Mühe macht, gute Bilder zu erstellen, sollten sie nicht im Nirwana verschwinden.

  • Photoshop Elements und andere Bildbearbeitungs-Programme
  • Unscharfe Bilder retten
  • Retusche leicht gemacht
  • Intensivere Porträts erstellen

3. FOTOS ZEIGEN, DIE BEGEISTERN

 

Die photo-basics-Reihe hilft bei der erfolgreichen Veröffentlichung Ihrer Bilder. In diesem Ratgeber geht es vor allem um die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Plattformen im Netz. das zweite Thema widmet sich dem Fotobuch - Auswahl des grundlegenden Designs, der Typografie und der Bildformate.

  • Abzüge drucken, Online präsentieren, Poster und Leinwände
  • Wo und wie kommen Ihre Bilder am Besten an?
  • Wie wichtig ist eine Story in einem Fotobuch
  • Kleine Helferchen im Netz

Schwarzweiß-Fotografie - Wissen, wie es geht!

 


Schwarzweiß-Fotografie ist heute die hohe Kunst der Fotografie. Mit dem Stilmittel Schwarzweiß, der bewussten Reduktion der Bildinformation auf Kontraste und grafische Strukturen, haben Sie als Fotograf eines der stärksten Gestaltungsmittel in Ihren Händen. Einfach nur Anachronismus oder die hohe Schule der Fotografie?

Die Aussagekraft des Motivs, gepaart mit gekonnter Bildgestaltung, bekommt ein ganz besonderes Gewicht und oftmals eine außergewöhnliche Authentizität.

Lassen Sie sich von Antonino Zambito und Andreas Pflaum in das Abenteuer Schwarzweiß-Fotografie entführen und erleben Sie selbst anhand des neuen Wissens, wie besonders befriedigend diese schönste Art der Fotografie ist.

 

Die Bildgestaltung bekommen mehr Gewicht durch Schwarzweiß
   
Anscheinend ist das Fotografieren in Schwarz-Weiß mehr als nur das Weglassen von Farbe. Durch die Reduktion des Bunten auf Graustufen scheinen auch die Aufmerksamkeit und die Wahrnehmung des Betrachters reduziert zu werden. Stattdessen entsteht eine Konzentration auf Formen und Hell-dunkel-Übergänge.

 

Die Schwarz-Weiß-Fotografie erfreut sich ungebrochener Beliebtheit

Das spiegelt sich nicht nur in der großen Anzahl unterschiedlicher Filmemulsionen wider, sondern auch in diversen Computerprogrammen und Apps für Smartphones und Tablets mit der Möglichkeit zur Konvertierung in Graustufen.


Die faszinierende Welt der analogen Fotografie.

 

Keine Hommage an die analoge Fotografie sondern für die, die analoge Fotografie als weitere Facette sehen.

Schneller, höher, weiter? Weit gefehlt, immer mehr Menschen steigen, zumindest in ihrer kostbaren Freizeit, aus dem digitalen Hamsterrad aus und entdecken die Vorzüge der neuen Langsamkeit - so auch in der Fotografie. Analoge Fotografie ist einzigartig, nicht reproduzierbar und über allem steht das unvergleichliche Spannungsmoment.

 

Das bedeutet Think Analog
Von der bewussten Bildkomposition, den Druck auf den Auslöser bis hin zum entwickelten Papierabzug - alles muss wohlüberlegt sein, denn ein Kleinbildfilm hat höchstens 36 Bilder.

 

Antik oder Modern
Analogfotografen sind weder Dinosaurier noch digital überfordert oder etwas Besseres - sie unterscheidet nur eins: Sie lieben die ursprüngliche Art zu fotografieren. Think Analog, schärft Ihren Blick für den einen Moment, für das eine Foto!

 

Die Faszination von Think Analog
Das E-Book ist weit mehr als eine Hommage an die analoge Fotografie. Es zeigt die einzigartigen Eigenschaften fotografischer Filme - auch im Kontext der Digitalfotografie -, erklärt Schritt für Schritt, wie Sie Filme selbst entwickeln und gibt unter der Schlagzeile Fotografia d'arte eindrucksvolle Beispiele der unbegrenzten Experimentiermöglichkeiten auf dem Feld der analogen Fotografie heute.

 


Vögel faszinieren!

 

An den guten Vogelbeobachtungs­plätzen steigt die Zahl der Vogelbeobachter stetig. Viele haben den Wunsch, das Beobachtete als Bild mit nach Hause zu nehmen.

 

Vögel fotografieren - Die technischen Voraussetzungen
In diesem E-Book werden die wesentlichen Aspekte der Vogelfotografie ausführlich dargestellt. Welcher Kameratyp ist am besten für die Vogelfotografie geeignet? Wie viel Brennweite braucht der engagierte Vogelfotograf?

Wie kann der Vogelfotograf Schärfe und Belichtung seinen Gestaltungsabsichten entsprechend steuern? Wie sollte sich der verantwortungsbewusste Vogelfotograf in der freien Natur verhalten? Diese und viele andere Fragen zur Vogelfotografie werden in diesem E-Book umfassend beantwortet.

 

Ausflüge gezielt planen
Aber nicht nur die technischen Aspekte werden thematisiert. Sie erhalten auch Hinweise zu den Orten, die für die Vogelfotografie bestens geeignet sind. Literaturempfehlungen und Kontaktadressen runden diesen Aspekt ab.

 

Das E-Book wendet sich sowohl an vogelbegeisterte Leser, die mit der Vogelfotografie beginnen wollen, als auch an solche, die nach zusätzlichen Impulsen für ihre eigene Vogelfotografie suchen.


Stellen Sie sich der Herausforderung.

 

Erfahren Sie, wie Sie Glasscheiben, Gitter, Zäune und unschöne Hintergründe einfach ausblenden. Auf eine teure Ausrüstung kommt es nicht an, sondern auf einen geschulten Blick und grundlegende Kenntnisse in Sachen manueller Belichtung. Nicht jede Situation ist reizvoll, sodass auch beim Fotografieren im Zoo Geduld mit das Wichtigste ist – das Warten auf den geeigneten Moment.

 

Regine Heuser, eine der bekanntesten Tierfotografinnen Deutschlands, nimmt Sie mit zu einem Besuch im Zoo und zeigt Ihnen, wie Sie einmalige tierische Augenblicke, unbeschwerte und emotionale Momente mit Ihrer Kamera in magischen Bildern einfangen. Ganz nebenbei entwickeln Sie ein feines Gespür für das richtige Motiv, den richtigen Moment und die richtige Kameraeinstellung, um diese Bilder in Zukunft selbst zu schießen.

 

Aus dem E-Book:

 

  • Bedingungen für das Fotografieren im Zoo
  • Der erste Schritt zu besseren Bildern
  • Richtig belichten ist nicht schwer
  • Vorzugsweise manuell fokussieren
  • Blick für das Tier
  • Das macht ein Bild interessant
  • Neue Perspektive ohne Zaun
  • Besondere Lichtsituationen
  • Kreativ belichten – so funktiniert‘s
  • Durch Glasscheiben und Gitter fotografieren
  • Spiel mit Licht und Schatten
  • Wildlife-Kurzausflug
  • Fotografieren im Reptilienhaus
  • Was die Blickrichtung bewirkt
  • Schnelle Bildnachbearbeitung

 


Zusatzinformationen
Produkttyp E-Book
Verfügbar 06.2023
Lieferfrist sofort herunterladen nach Zahlungseingang
Hersteller FRANZIS
Download Format ZIP
Dateigröße 1,1 GB
Betriebssystem Windows 11/10/8/7 + macOS Sierra
EAN4251357907542

Format: PDF

 

 

Autorenportrait

 

Angela Wulf, die Expertin für Bildbearbeitung und das Präsentieren von Fotos. Neben den Essentials der Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop Elements zeigt sie, wie man mit Fotobüchern quasi zum eigenen Verleger wird oder mit Großentwicklung zu Hause seine eigene Galerie schafft.

Ulrich Vermeer, der Spezialist für Kameratechnik, Datenablage, Datenaustausch und den sinnvollen Einsatz einer Cloud, damit alle Bilder auf dem PC, Apple, Smartphone oder Tablet betrachtet werden können.

Simone Naumann, arbeitet seit 2009 freiberuflich als gefragte Spezialistin für Produktfotografie. Ihr Schwerpunkt liegt im Lichtdesign. Sie studierte an der „Fotoacademie Amsterdam“, Prager Fotoschule Österreich und bildete sich bei namhaften Fotografen wie Prof. Dr. Harald Mante und Eberhard Schuy fort.

Wiebke Haas, 1991 an der Ostseeküste geboren und mit Tieren aufgewachsen, wurde Wiebke Haas nach ihrem Abitur staatlich geprüfte Berufsfotografin. Seitdem arbeitet sie als Tierfotografin in der ganzen Welt. Ihre Bilder erscheinen in Zeitschriften und Magazinen und sind Thema einiger TV-Produktionen. 2013 hat Wiebke bei Tim Flach, einem der renommiertesten Fine-Art-Tierfotografen der Welt, in London gearbeitet.
Neben der Umsetzung von Auftragsarbeiten in der Werbebranche und privaten Foto-Shootings leitet sie auch Foto-Workshops für Einsteiger und fortgeschrittene Tierfotografen in ganz Deutschland.

Christian Haasz, Jahrgang 1967, arbeitete nach dem Studium bis 1999 als Redakteur, Chef vom Dienst und stellvertretender Chefredakteur für ein Computermagazin in Augsburg.Seit 1999 ist er selbstständiger Medienschaffender. Digitale Fotos macht Christian Haasz seit Ende der 90er und setzte dabei von Anfang an konsequent auf die Möglichkeiten, die der Computer dem Digitalfotografen bietet. Der Autor hat mehrere erfolgreiche Fachbücher zu den Themen Digitalfotografie und Photoshop geschrieben und publiziert sein über Jahre erworbenes Wissen in verschiedenen Fachmagazinen.Die Fotos von Christian Haasz werden regelmäßig in der Tagespresse veröffentlicht. Seit 2010 bietet er zudem Dienstleistungen rund um Film- und Videoproduktionen.

Andreas Kolossa, Andreas Kolossa, Jahrgang 1958, begann im Alter von 25 Jahren mit der Natur- und insbesondere der Makrofotografie von Schmetterlingen. 2012 erschien sein Bildband »Schmetterling losgelöst« gefolgt von »Einheimische Pflanzen«. Mit seinen Fotos möchte er die Zauberwelt der Natur wieder in den Fokus bringen. Zudem ist Andreas Kolossa ehrenamtlich im Naturschutz tätig und aktiv bei tagfalter-monitoring.de sowie naturgucker.de.

Antonino Zambito, Jahrgang 1975. Nach dem klassischen Besuch der Foto-AG hatte er lange Auslandsaufenthalte, die seine Art zu fotografieren stark beeinflusst haben.Er arbeitete unter anderem als Pressefotograf und begann 2005, eigene Ausstellungen zu machen und Fotokurse zu geben. Er konzipierte dabei eine eigene Lehrmethode, um komplexe Inhalte schnell zu vermitteln. Neben einem Blog, den er seit 2010 schreibt, hat er sich frühzeitig mit den digitalen Kameras von FUJIFILM beschäftigt, was ihm den Spitznamen Fuji-Tony eingebracht hat.

Andreas Karpe Gora, Jahrgang 1969, ist gefragter Sportfotograf und Bildjournalist für die Tagespresse und Entertainment. Er arbeitet als Bildredakteur bei der Bildagentur Sport Moments, bietet Kurse zum Erlernen der Sportfotografie an und publiziert Fachbücher.

Charlie Dombrow, Jahrgang 1956, fotografiert bevorzugt Akt, Architektur, Bäume, Landschaften, Mittelalter und Ruinen aller Art. Als hauptberuflicher Locationscout und Fotoproducer sucht er Hintergründe für Werbeaufnahmen in ganz Europa. Seit 1996 fotografiert er Backplates für Bildmontagen und erstellt realistische Composings mit Menschen und Autos. Auf Shootings und Reisen begleitet ihn stets Locationspürhund Lara.

Uwe Schneider ist seit mehr als 35 Jahren als Journalist in verschiedenen Positionen bei Agenturen, Printmedien (u.a. Bild) und auf selbstständiger Basis tätig. Früher analoger Fotograf mit eigenem Entwicklungslabor, wurde er ein Wegbereiter für die digitale Fotografie in den Redaktionen.Stets auf der Suche nach neuen fotografischen Herausforderungen, fotografiert und filmt er heute als zertifizierter Copter-Pilot.

 

Folgende E-Books sind im Paket enthalten: 

  • Coole Bilder mit dem Smartphone

  • 99 Fotohacks

  • Fotoschule extra Richtig blitzen

  • Langzeitbelichtung

  • Fotos zeigen die begeistern

  • Fotos speichern bearbeiten wiederfinden

  • Grundlagen Digitale Fotografie

  • Fotografie al dente

  • Schwarzweiss FOTOGRAFIE

  • Bilder die verkaufen

  • Think Analog

  • Meine Katze

  • Nackt

  • Zoo!

  • Klassische Porträtfotografie

  • Familienbande

  • Mittelalter Fotografie

  • Jagdhunde fotografieren

  • Vögel fotografieren

  • Oldtimer & Youngtimer fotografieren

  • Makrofotografie

  • Fotografie mit dem Smartphone

  • Fotografie im Garten

  • Fotografie Lost Places

  • Fototouren geheimnisvolle Orte

  • Das Blitzbuch

  • Coole Bilder mit der Sofortkamera

  • Foto-Drohnen

  • Eulen & Greifvögel fotografieren

  • Equi Animo

  • Fotoschule

  • Tierfotografie

Preisbrecher-Angebote
  1. Ultimative Windows 10 SpielesammlungSale
    Ultimative Windows 10 Spielesammlung statt 19,99 €
    nur 12,99 € (35% günstiger)
  2. Visitenkarten Druckerei 8.5Sale
    Visitenkarten Druckerei 8.5 statt 29,99 €
    ab 14,99 € (50% günstiger)
  3. C64 & AMIGA Classix Spiele Box - GamesSale
    C64 & AMIGA Classix Box statt 19,99 €
    nur 12,99 € (35% günstiger)
  4. Royal Class PokerSale
    Royal Class Poker statt 9,99 €
    nur 6,99 € (30% günstiger)