iPhone – Tipps und Tricks zu iOS 12

gewünschte Lieferform
sofort lieferbar
499
E-Book - PDF
Payments 30 Tage
Geld zurück

Sie behalten auch bei der enormen Bandbreite der iPhone-Funktionen den Überblick, denn in diesem Buch werden die wichtigen iOS-Funktionen für Ihr iPhone auf den Punkt gebracht: Unser Erfolgsautor Philip Kiefer erläutert kompakt und leicht verständlich die wesentlichen Funktionen und Apps, die Sie im Alltag mit Ihrem iPhone brauchen.

Sie legen Ihre bevorzugten Einstellungen fest, telefonieren, schreiben und empfangen Nachrichten, surfen mit Safari, synchronisieren mit iTunes, hören Musik oder sprechen mit Siri. Die Neuheiten, die iOS 12 mitbringt, werden natürlich ebenfalls besprochen.

 

Aus dem Buch "Tipps und Tricks zu iOS 12" Inhalt:

  • Alles Wichtige zu Ihrem iPhone mit iOS 12
  • Tastatur, Siri und Touchscreen optimal nutzen
  • Kommunikation, Musik und Videos auf dem iPhone
  • Mit dem iPhone unterwegs auf Safari
  • Die besten Tipps rund um Ihre Apps
  • Tolle Tipps zu Kamera-Features und Fotos-App
  • Einstellungen der Bildschirmzeit-Funktion und Nicht-stören-Modus
  • iCloud, iTunes, Datensicherung und Synchronisierung
  • Tolle Tipps und Tricks zu weiteren Standardfunktionen

 

 

Zusatzinformationen
Produkttyp E-Book
Format PDF
Autor Philip Kiefer
Seiten 160
lieferbar ab 05.2019
Lieferzeit sofort nach Bestelleingang
EAN9783959824262
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:iPhone – Tipps und Tricks zu iOS 12
Ihre Bewertung
Philip Kiefer
Philip Kiefer

Philip Kiefer, geboren am 24.08.1973 in Friedrichshafen am Bodensee, machte 1993 dort sein Abitur und leistete anschließend Zivildienst als "Schwerstbehindertenbetreuer" bei einem Langenargener Schriftsteller. 1995 begann Kiefer ein Studium der Literaturwissenschaften und Philosophie in Tübingen und Oxford, nebenher jobbte er in verschiedenen Verlagen sowie in einem Altenpflegeheim. Nach seinem Magisterabschluss arbeitete Kiefer kurzzeitig in einer großen PR-Agentur in München, bevor er sich Ende 2001 als Autor selbstständig machte. Unter anderem erstellte er Quizfragen für Handy-Spiele (z. B. "Wer wird Millionär?") sowie für Gesellschaftsspiele (z. B. "Schlag den Raab"), er betrieb ein eigenes Online-Magazin für Kinder ("Riesenratz") und veröffentlichte bis heute über 150 Bücher in namhaften Verlagen. Einige seiner Werke sind ins Spanische, Französische, Italienische, Niederländische, Portugiesische, Russische, Bulgarische und Litauische übersetzt worden.